Lars Fricke


Möhren-Orangen-Suppe mit Crème fraìche

½ große Zwiebel 2 Orangen frische 0,250 . Möhren 1 Zweig Kerbel (zum Anrichten) Crème fraíche 200 ml Sahne 200 ml Wasser 50 gr Butter

Orangen filetieren, dabei die Haut und alles Weiße wegschneiden. Die Reste der Orangen gut ausdrücken und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Zwiebeln zusammen mit einem Teil der Butter anschwitzen. Dabei darauf achten, dass die Butter nicht braun wird und die Zwiebeln keine Farbe annehmen. Den Rest der Butter kalt stellen. Sobald die Zwiebeln glasig werden, mit dem Wasser und dem aufgefangenen Orangensaft ablöschen. Die Orangenfilets hinzugeben und bei kleiner Hitze ca. 10 min. weiterdünsten. Dabei gelegentlich umrühren. Anschließend die geschälte und gewürfelte Möhren hinzugeben. Das Ganze ca. 1/2 Stunde leise köcheln lassen. Danach die Suppe pürieren, die Sahne hinzugeben und mit wenig Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Mit dem Rest der Butter (eiskalt!) aufmontieren. Beim Servieren ein Klecks Creme fraiche und frischen Kerbel (oder auch ein Minzeblättchen) in die Mitte des Tellers geben.

Kürbiscremesuppe

mit Apfel und Curry

 

350 g Hakkaido-Kürbisfleisch

1 Apfel

½ Zwiebel

½ TL Curry

ÖL

250 ml Wasser

½ Orange, davon den Saft

½ Becher Crème fraìche

Salz

Zucker

¼ Chillischote

 

Zwiebel im Öl anschwitzen, Curry dazugeben und noch ca. 2 Minuten weiter schwitzen lassen. Gewürfelte Äpfel und gewürfelten Kürbis zugeben, kurz mitschmoren lassen. Die Chilischote von den Kernen befreien, sehr fein hacken und mit zum Kürbis geben. MitWasser und Orangensaft ablöschen, salzen, abdecken und in ca. 20 Minuten gar köcheln.

Creme fraiche einrühren, mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Zucker abschmecken. Dazu passt frisches Baguette und ein guter Wein.

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!